top of page

Der Schlüssel zu bewegungsfreudigen Pferden

 

Faszien sind überall im Körper. Sie verbinden alles miteinander. Sie sind stabil und doch unglaublich elastisch. Faszien besitzen ein eigenes Nerven"system". Und sie benötigen eine spezielle Therapie wenn sie verklebt, verkürzt oder verletzt sind. Fast noch wichgier: Faszien müssen ganz anders trainiert werden als Muskeln. Aber da sie alle Muskeln umhüllen und durchziehen, können sie bei falschem Training das Muskelwachstum extrem einschränken oder sogar unmöglich machen. Verkürzte Faszien schränken die Gelenkbeweglichkeit ein und sind damit oft der Beginn von Gelenksverschleiß und Lahmheiten.
Webinar-Mitschnitt - ca. 30 MInuten. Wertvoll für Reiter, Trainer und Therapeuten.

Anleitung Faszientherapie und -training

10,00 €Preis
    Coachingstunde
    bottom of page