Kontakt: EQUO-VADIS UG (haftungsbschränkt)    Röttgen 2      53797 Lohmar NRW

E-Mail: info (@) equo-vadis.de

EOTRH - Eine der gefürchtetsten Zahnerkrankungen beim Pferd

 

EOTRH - Diese Abkürzung steht für Equine Odontoclasic Tooth - Resorption and Hypercementosis. Das bedeutet zahnauflösende Prozesse, bei denen die Schneide- und Hengstzähne sowie der Kieferknochen zerstört werden. Es kommt zu massiven Umbauprozessen der Zähne und zu einem Rückzug des Zahnfleisches. Backenzähne sind i.d.R. nicht betroffen.

 

Wird die Krankheit jedoch frühzeitig erkannt, können die Zähne meist gerettet werden. In vielen Fällen verschwinden die Symptome völlig.


Wichtig: Manche Tierärzte empfehlen das Ziehen der Zähne auch im Frühstadium, weil sie die hier beschriebenen alternativen Therapiemöglichkeiten nicht kennen und den Zusammenhang insbesondere zur Übersäuerung nicht sehen. Fragen Sie als verantwortungsvoller Pferdebesitzer auf jeden Fall jemanden, der sich mit der alternativen Behandlung auskennt, bevor Sie sich zu einem so weitreichenden Schritt wie der Extraktion aller oder zumindest vieler Zähne entschließen.

EOTRH - Eine der gefürchtetsten Zahnerkrankungen beim Pferd

4,99 €Preis