Schenkelhilfen – die Kunst des richtigen Augenblicks und der richtigen Dosierung

 

Wenn wir unser Pferd treiben, so ist das nichts anderes als dem Pferd mehr „Energie-Input“ zu liefern. Scherzhaft sagen einige Ausbilder unseres technisierten Zeitalters dementsprechend auch „Gas geben“ dazu. Das kann über die Stimme, die Gerte oder – und so ist das „korrekte“ Treiben beim Reiten gemeint – über die Schenkel erfolgen. Es erfolgt aber auch beständig über eine gute Grundspannung des Reiters und das Arbeiten mit dem eigenen Schwerpunkt. Das Pferd ist immer bestrebt, seinen eigenen Körperschwerpunkt unter dem des Reiters zu positionieren, denn dann ist dieser leichter zu tragen.

In dieser Postille wollen wir uns ausschließlich mit den Schenkelhilfen beschäftigen.

Schenkelhilfen – die Kunst des richtigen Augenblicks

4,40 € Standardpreis
3,96 €Sonderpreis

    Kontakt: EQUO-VADIS UG (haftungsbschränkt)    Röttgen 2      53797 Lohmar NRW

    E-Mail: info (@) equo-vadis.de